nüchtern betrachtet – ein Rundgang durch die Hildesheimer Nordstadt

Am 25. Januar hatte ich das Glück im Rahmen der kulturell vielfältigen Veranstaltung „Sofabühne“ meine Arbeiten auszustellen. Die Sofabühne will jungen Künstlern einen Ort geben, sich vor neuem Publikum zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Auf sofabühne.de könnt ihr euch informieren und vielleicht Teil der nächsten Veranstaltung im März werden.
Wer nun die Sofabühne am vorletzten Wochenende besucht hat, wird sie erstmalig gesehen haben, denn es war eine Premiere:
Meine fotografische Serie und Auseinandersetzung mit dem „Problemviertel“ Hildesheims.
nüchtern betrachtet

_DSC0203 _DSC0202 _DSC0191 _DSC0178_DSC0154  _DSC0135 _DSC0128 _DSC0091 _DSC0075 _DSC0058_1 _DSC0038_2 _DSC0019_2
2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s